Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen
Themenübersicht Neueste Beiträge Neues Thema Suche Webcams


Re: das sogenannte "Südbahn-Chaos"..........die Lage

Hallo Florian!


Danke für diesen ausführlichen Bericht! Du musst die Sache wohl schriftlich protokolliert haben, Respekt ;-)

Ich finde es beängstigend, dass innerhalb des DB-Konzerns stundenlang um die Abrechnung der Hilfslok-Kosten diskutiert werden muss. Es kommt schließlich immer wieder vor, dass solche Abschlepp-Aktionen nötig werden (nicht nur bezogen auf den IC). Und gerade innerhalb des Konzerns sollte man diese Abrechnungsfragen schon vorab regeln. Hätte man das Prozedere im gestrigen Fall schon in einer Art "Notfallplan" festgelegt, dann hätte eine Hilfslok wohl wesentlich schneller ausrücken können - was allen EVU und den genervten Bahnkunden genutzt hätte.

Dass ein Zug liegenbleibt, ist vielleicht nicht immer Schuld der Bahn. Aber dass man sich nicht einig über die Hilfslok-Disposition wird, das grenzt schon fast an Verhöhnung der festsitzenden Fahrgäste. Das musste mal gesagt werden, sakra!

Gruß
Felix
ThemaAutorKlicksDatum/Zeit

das sogenannte "Südbahn-Chaos"..........die Lage

FBZugBus204224. März 2006 00:51

Re: das sogenannte "Südbahn-Chaos"..........die Lage

Felix172224. März 2006 10:15

Fahrgäste???

Flo163624. März 2006 10:48

Re: das sogenannte "Südbahn-Chaos"..........die Lage

syme156124. März 2006 23:31

Re: das sogenannte "Südbahn-Chaos"..........die Lage

TorstenBraun157626. März 2006 11:06

Re: das sogenannte "Südbahn-Chaos" - Persönliches Erlebnis

fdlbc154326. März 2006 22:19



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen