Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen
Themenübersicht Neueste Beiträge Neues Thema Suche Webcams


Re: Klasse - aber, der Biber...

Hallo,
Es ist mutig, Fahrten über eine Strecke zu planen, an der der Biber genagt hat. So wie ich unsere Umweltschützer kenne werden sie die Vergrämung der Biber und die Reparatur der Strecke mit allen Mitteln zu verhindern versuchen. Ob es da gelingt die Arbeiten rechtzeitig abzuschließen?

Angesichts des übertriebenen Biberschutzes macht es mir jedes mal Sorgen, wenn ich Spuren dieses Ungeziefers in der Nähe einer Bahnlinie sehe. Die Kanadische Bahn beschäftigt Jäger, um die Wälder im weiten Umkreis ihrer Strecken Biberfrei zu halten, bei uns muss man befürchten, dass die Strecke stillgelegt wird, wenn der Bau ausgerechnet im Unterbau einer Bahntrasse liegt.
Im übrigen bin ich mir keinesfalls sicher, ob der Bau immer rechtzeitig entdeckt wird, um eine Entgleisung zu verhindern. Bäume mit gefährlichen Nagespuren habe ich auch in Suedbahnnaehe schon oft gesehen, bis jetzt ist noch nichts passiert, ob das so bleibt?
Frohe Ostern wünscht
Achslastvermehrer
ThemaAutorKlicksDatum/Zeit

Aktionstag bodo-naldo-DING am 14. Mai - Mit dem Schienenbus über die Ablachtalbahn

Bernd50617. April 2017 09:55

Klasse - aber, der Biber...

olek31417. April 2017 11:05

Re: Klasse - aber, der Biber...

achslastvermehrer27617. April 2017 12:15



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen