Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen
Themenübersicht Neueste Beiträge Neues Thema Suche Webcams


Re: 628 im IRE-Einsatz

Guten Morgen,
Wo Du recht hast, hast Du recht. Das zweifelhafte vergnügen in stark überfüllten, unplanmäßig kurzen Zuegen zu reisen hatte ich dieses Jahr öfters. Die Kommentare der Fahrgäste waren nicht sehr freundlich. Wer als Pendler am Bahnsteig zurück bleibt, wird sich überlegen, in Zukunft ein anderes Verkehrsmittel zu nutzen, um nicht seinen Arbeitsplatz zu verlieren.
Mit einer schnellen Besserung ist allerdings nicht zu rechnen. Die Lieferverzoegerungen der Industrie werden noch lange für Knappheit sorgen, zudem befinden sich fast alle Dieselfahrzeuge der Region bereits in der2. Hälfte der Lebensdauer - wodurch "Altersbeschwerden" zunehmen. Die in den nächsten Jahren zu erwartenden Schienenersatzverkehre mit längeren Fahrzeiten und überfüllten Bussen machen es auch nicht besser. Frühestens nach Abschluss der Elektrifizierungen, wenn einfacher auf Fahrzeuge anderer Regionen zurückgegriffen werden kann, kann etwas besser werden. Dieselbetrieb auf Hauptstrecken ist heute nun einmal exotisch - fallen bei uns zu viele Fahrzeuge aus, kann kaum eine andere Region aushelfen.
Gruß
ThemaAutorKlicksDatum/Zeit

628 im IRE-Einsatz

järnvägsfotograf42727. November 2017 20:11

Re: 628 im IRE-Einsatz

diezge30828. November 2017 08:56

Re: 628 im IRE-Einsatz

achslastvermehrer28828. November 2017 11:13

Re: 628 im IRE-Einsatz

joerni21728. November 2017 21:40

Re: 628 im IRE-Einsatz

järnvägsfotograf28328. November 2017 13:46

Re: 628 im IRE-Einsatz

Christian S.30028. November 2017 14:37

Re: 628 im IRE-Einsatz

MartinKBS75122329. November 2017 14:04

Re: 628 im IRE-Einsatz

628 56523829. November 2017 16:08



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen