Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen
Themenübersicht Neueste Beiträge Neues Thema Suche Webcams


Fahrradladehelfer / Zugbegleiter für RAB gesucht

Hallo zusammen,

ich unterstütze die RAB gerne bei der Suche nach Personal für unsere oberschwäbischen Nebenstrecken und möchte auf die folgende Stellenanzeige hinweisen.

Viele Grüße vom bodo-Verbund
Bernd Hasenfratz

- - -

Die DB Regio AG sucht motivierte Eisenbahnfreunde, die sich in ihrer Freizeit als Fahrradladehelfer und/oder Zugbegleiter auf Nebenstrecken engagieren möchten.

Fahrradladehelfer
Der Einsatz erfolgt mit Beginn der diesjährigen Saison zum 1. Mai überwiegend auf der Strecke Ulm - Beuron/Donaueschingen, ggf. auch auf der Strecke Herbertingen - Donaueschingen. Da sich die Startpunkte in Ulm und Herbertingen befinden, suchen wir Mitarbeiter im Bereich Ulm und/oder zwischen Friedrichshafen und Ulm. Zu den Aufgaben eines Fahrradladehelfers zählen Kundenbetreuung, Fahrplanauskünfte und ganz wichtig: die Sicherung von Be- und Entladen von Fahrrädern sowie die Koordination und Unterstützung bei Fahrradmitnahme.

Zugbegleiter auf Räuberbahn / Moorbahn
Auf der Räuberbahn (Aulendorf - Pfullendorf) und der Moorbahn (Aulendorf - Bad Wurzach) wird zum 1. Mai das Fahrplanangebot verdoppelt. Künftig verkehrt jeden Sonn- und Feiertag auf beiden Strecken der beliebte Ausflugs- und Freizeitverkehr. Hierfür sucht die DB Regio AG weitere Mitarbeiter. Zu den Aufgaben des Zugbegleiters auf den oberschwäbischen Nebenstrecken zählen Fahrscheinverkauf, Kundenbetreuung, Fahrplanauskünfte und die Sicherung von Bahnübergängen mittels Warnflagge zwischen Altshausen und Pfullendorf.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?
Du musst über 18 Jahre alt sein und die Bereitschaft zeigen, an Wochenenden und Feiertagen sowie in den Pfingst- und Sommerferien Dienste zu übernehmen. Die Einteilung der Schichten kann flexibel nach Absprache gestaltet werden. Voraussetzung ist ferner die Teilnahme an einer Sicherheitsunterweisung und Tarifschulung. Hierzu wird der Termin noch frühzeitig bekannt gegeben. Die Fahrradladehelfer und Zugbegleiter werden bei der Regionalverkehr Alb-Bodensee (RAB), als 450-Euro-Kräfte angestellt. Die RAB übernimmt die Versicherung, betriebliche Schulung, Dienstplaneinteilung und Gehaltsabrechnung im Auftrag. Die Vergütung liegt im Bereich des gesetzlichen Mindestlohns.
Wer Interesse hat, schickt bitte eine Email an susanne.novak(at-Zeichen)deutschebahn.com. Neben Anschrift und Kontaktdaten sollte aus dem Schreiben auch hervorgehen, welche Motivation besteht, die Dienste zu übernehmen.
ThemaAutorKlicksDatum/Zeit

Fahrradladehelfer / Zugbegleiter für RAB gesucht

Bernd37413. April 2018 12:04



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen