Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen
Themenübersicht Neueste Beiträge Neues Thema Suche Webcams


Re: Nachfolger für 146/Dosto in Sicht! (Link)

218er schrieb:
-------------------------------------------------------
> Servus zamm,
>
> ich finds ja löblich daß des Land die Fahrzeuge
> kauft und nicht das EVU wo die Ausschreibung
> gewinnt…der wo rausfliegt stellt seine Fahrzeuge
> im Stillstandsmanagement ab weil der neue
> Betreiber eigene mitgebracht hat. Falls jemand ne
> Einnahmequelle sucht, Gleisharfe bauen und als
> Abstellung vermieten ;-)
>
> Zurück zum Thema, neue Züge gut und recht, innen
> schauts auch nicht so arg eng aus im ersten Stock,
> normale Dostos 1. OG für mich mit fast 1,90 ein
> Graus…andre wo noch größer sind gute
> Nacht…egal…oder unten hocken.
>
> Man mag mich jetzt für altmodisch halten aber was
> hätt gegen ein System gesprochen mit einstöckigen
> Wagen und bis zum Dach Platz für Gepäck? So quasi
> N-Wagen im Jahr 2022? Immer vier oder fünf Wagen,
> einer mit Fahrradplatz und Rollstuhlbereich etc,
> fest gekuppelt mit ner Lok, Vectron oder was von
> andern Herstellern grad aktuell ist, ähnlich wie
> beim Railjet, an jedem Ende ne Schaku und fertig?
> Leselampen, Steckdosen, Wlan und ne anständige
> Klimaanlage hätten da auch reingepaßt.
>
> Kann auch subjektiv sein aber ich hab den Eindruck
> alle haben so einen Dosto-Tick…klar doppelt
> soviele Leute auf gleicher Wagenlänge (wenigstens
> theoretisch), und die Vierfachtraktion ok auch gut
> zum schnell unterwegs trennen und verbinden…2,5
> Milliarden durch 130 macht 19,23 Mio pro Zug.
> Also, 19,23 Mio € als Budget, ein Vectron kostet
> in normaler Einsystemversion ca 3 Mio. dazu noch
> evtl. ETCS wenns nicht eh schon drin ist…also
> sagen mir halt mal 4 Mio. Sind noch 15 Mio übrig,
> da müßte es doch möglich sein 4 oder 5 moderne
> N-Wagen hinzukriegen? Als die ÖBB ihre 67 Railjets
> gekauft hat haben se 816 Mio € gezahlt…macht ca 12
> Mio pro Zug…vielleicht hab ich mich auch
> verrechnet denn nehm ich alles zurück…🥴
>
> Aber naja was weiß ich denn schon 😁
>
> Gruß
>
> Von meinem iPhone gesendet

Was gegen dieses System gesprochen hätte, wohl zu wenig Fahrgäste auf der selben Länge. Man will ja mit 2 Doppeltraktion, also 4 Zügen, and einem 400 m Bahnsteig halten, mit 2 unterschiedlichen Reisezielen. Der Railjet kommt bei 200m auf knapp 450 Sitze, die neuen Alstomer auf knapp 750 Sitzplätze, dazu 60 Fahrradplätze.
Wobei ja hierbei doch der Kompromiss vorhanden ist, im Gegensatz zum Kiss, die Alstom Züge sind nur die End Wagen Doppelstock, in der Mitte sind es 2 Einstöcker.
Was den hohen Preis angeht, dazu sollte man auch bedenken das der Preis ein Komplett Preis für 30 Jahre ist, inklusive Wartung, ich meinte sogar der Stromverbrauch ist festgeschrieben, wenn der Zug mehr verbraucht, muss der Hersteller die Mehrkosten dafür tragen.
ThemaAutorKlicksDatum/Zeit

Nachfolger für 146/Dosto in Sicht! (Link)

rettichsalat47509. Mai 2022 17:35

Re: Nachfolger für 146/Dosto in Sicht! (Link)

km168+233409. Mai 2022 19:36

Re: Nachfolger für 146/Dosto in Sicht! (Link)

järnvägsfotograf31709. Mai 2022 20:11

Re: Nachfolger für 146/Dosto in Sicht! (Link)

MartinKBS75124710. Mai 2022 07:13

Re: Nachfolger für 146/Dosto in Sicht! (Link)

218er28909. Mai 2022 22:43

Re: Nachfolger für 146/Dosto in Sicht! (Link)

Jo3327210. Mai 2022 00:07

Re: Nachfolger für 146/Dosto in Sicht! (Link)

diezge27510. Mai 2022 08:43



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen