Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen
Themenübersicht Neueste Beiträge Neues Thema Suche Webcams


Re: Kein Platz in Reutin - ECE muss auf der Insel parken (PM)

Und somit hätte man bereits das Thema schließzeit der Schranken umgangen bzw. dagegen verstoßen. Darum redet man vermutlich explizit von Rangierfahrt. Somit umgeht man das Thema..... Maximale Zugzahlen und so. Aber anscheinend nimmt man es bei dem Laden allgemein nicht mehr so genau. Anschlüsse werden in Reutin fest zugesagt, um als Fahrgast dann zu sehen wie der Anschluss exakt in dem Augenblick abfährt, wo der Zubringer gerade zum Halten gekommen ist. Anschlüsse wurden sogar öffentlich in allen Medien kommuniziert und disponiert. Und dann verstoßen die betrieblich beteiligten Personen einfach dagegen. Grundsätzlich sieht man immer mehr, dass sich derjenige glücklich schätzen muss, der ein Auto hat, weil das System Bahn nun komplett in den Ausfall gehen wird. Weder Politik noch beteiligte Personen innerhalb der Bahn interessieren sich mehr für Betriebsqualität. Die Verkehrswende ist damit gescheitert. Es ist ja auch keine Aussicht auf Besserung. Das was das Verkehrsministerium da gerade fabriziert ist quasi das letzte Aufgebot vor der endgültigen Kapitulation. Schlimm. Ich bin nämlich immer gerne Zug gefahren, aber unter diesen Umständen macht es den Weg zurück zum Auto unumgänglich.

Ach ja. Natürlich hätte man in Reutin platz zum Abstellen. Man könnte dort sogar 10 Astoros abstellen wenn man möchte. Nur ist man sich vermutlich zu fein den Zug umzusetzen. Da ist der Weg auf die Insel einfach bequemer, für die beteiligten Betriebspersonale.
Noch was zu Herr Schweizer, welcher hier genannt wird. Bekanntlich ein ewig gestirger Verschwörungstheoretiker, welcher absurde Theorien aufstellt. Er hatte einst behauptet, dass auf der Insel 400 Meter Bahnsteige gebraucht werden um die Theaterzüge aus München aufzunehmen oder weil perspektivisch die Regio Züge auch 400 Meter länge haben werden, aufgrund des Personalmangels. Das wurde sogar in Youtube dokumentiert. Als er wie ein kleiner aufgebrachter Junge aufgestanden ist und gegen die Vertreter der Bahn gehetzt hat, als die den neuen Inselbahnhof mit Bahnsteiglängen von 200 Meter vorgestellt haben. Der Auftritt war für ihn maximal peinlich, aber ich glaube das hat er selber bis heute nicht verstanden. Wie die Schwäbische so jemand eine Bühne geben kann bleibt ein Rätsel. An Abstellmöglichkeiten in Reutin scheitert es nicht. Wir leben echt in einer falschen Zeit, wo unwahrheiten ganz ungeniert in einer lokalen Zeitung publiziert werden.
ThemaAutorKlicksDatum/Zeit

Kein Platz in Reutin - ECE muss auf der Insel parken (PM)

Hechter53419. Juni 2024 21:15

Re: Kein Platz in Reutin - ECE muss auf der Insel parken (PM)

MLI-TF35020. Juni 2024 09:33

Re: Kein Platz in Reutin - ECE muss auf der Insel parken (PM)

Jo3322323. Juni 2024 09:27



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen