Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen
Themenübersicht Neueste Beiträge Neues Thema Suche Webcams


Re: Verlängerung des Voralpenexpress nach Lindau

Irgendwie erkenne ich da nicht die Alternative zum geplanten Angebot, es wäre ein völlig anders Angebot für eine andere Zielgruppe. Könnte man natürlich ZUSÄTZLICH auch noch machen.
Aber ich sehe da folgende Probleme:
-man benötigt zwei zusätzliche Traverso, die man erst bestellten (und bezahlen) müsste
-achteilige FLIRT sind auf dieser Strecke wohl überdimensioniert
-Indusi+breiten Stromabnehmer müsste man nachrüsten (wieviel da wirklich vorbereitet ist...?) und Zulassung wäre auch noch nötig.
-gibt es zwischen St. Gallen und Rorschach zukünftig schon genügen Züge
-und wie schon geschrieben würde das das Ziel, einen Stundentakt zu den EC zwischen St. Margrethen und Lindau herzustellen nicht erfüllen

Mit der Verlängerung der THURBO-Züge ist das schon mal von daher einfacher, da die Indusi und DB-Stromabnehmer samt DB-Zulassung schon haben (zumindest 32 der kurze GTW), fehlt also nur die Österreichzulassung. Problematischer wird es erst, wenn zwecks Kilometerausgleich ÖBB-Fahrzeuge nach CH-fahren sollten. Und die Gefässgrösse der GTW, allenfalls in Doppeltraktion, ist sicher passender.

Gruss

Florian
ThemaAutorKlicksDatum/Zeit

Verlängerung des Voralpenexpress nach Lindau

HG3/455622. Dezember 2019 23:01

Anschluss IR13?

C. Miller38523. Dezember 2019 09:39

Re: Verlängerung des Voralpenexpress nach Lindau

Florian Ziese41223. Dezember 2019 23:25

Re: Verlängerung des Voralpenexpress nach Lindau

Aquilo25927. Dezember 2019 00:20



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen