Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen
Themenübersicht Neueste Beiträge Neues Thema Suche Webcams


Re: das sogenannte "Südbahn-Chaos" - Persönliches Erlebnis

Servus,

zu diesem sogenannten Südbahn-Chaos hab ich ein persönliches Erlebnis!

Ganz brav von der Arbeit kommend stieg ich am 24.03 um 16:25 (+3) in meinen täglichen 22619 nach TBI. Natürlich nixahnend. Nach kurzer Fahrzeit (und einer LA 70 vor Einsingen) kamen wir mit +5 im TER an. Dann hieß es schon warten. Angeblich wegen einer Störung in TLW. Dann schon mit +12 ging es in TER weiter und das ziemlich zügig nach TLW, wo wir sonderbarerweise auf Gleis 1 einfuhren. Am Gleis 3 sah man schon den eigentlich im Vorlauf verkehrenden 4211 stehen. In TLW wieder warten wegen einer angeblichen Störung auf der Strecke. Nach weiteren 10 Min. wurden wir auf den immer noch am Gleis 3 stehenden 4211 verwiesen (zumindest die Fahrgäste nach TBI). Dieser fuhr dann nachdem alle (trödelnden) Fahrgäste eingestiegen waren auch ab! Ich glaube, da hatte er schon so +25! Bis TWA lief dann alles glatt, kein Halt, garnix! Plötzlich hinter TWA bremste 4211 ab und hielt am ESig TBI (500m vorm Bahnhof)! Danach weiter warten! Nach weiteren 5 Minuten kam die Durchsage, das bedingt durch eine Bahnhofs-/Streckenstörung in TBI sich die Weiterfahrt um unbestimmte Zeit verzögert! Nach ganz langer Wartezeit (4211 hatte da schon +60) stiegen die ersten Fahrgäste, danach in Scharen, auf der freien Strecke auf, um den Heimweg zu Fuss anzutreten! Im 4211 hat dann ein Polizeibeamter und der Zub beherzt eingegriffen und uns im 4211 wieder eingesperrt mit der Information im 15 Minuten gehe es weiter! Gegen 17:45 fuhr 4211 dann tatsächlich, nachdem 4210 als Gegenzug an uns vorbeifuhr, nach TBI ein und hatte dann sogar Ausfahrt Richtung TAU! Meine Fahrt endete da in TBI mit etwas über +60! Stinksauer anschließend ging ich nach Hause (Hurra)

Ich glaube daran sieht man ganz deutlich, das Hobby Eisenbahn ist super und toll, aber wenn du auf die Bahn als Pendler angewiesen bist, pfui teufel! Außerdem weiss die Bahn manchesmal nicht so ganz, was und wie Fahrgäste reagieren, wenn man uns schon über eine Stunde vor nem ESig einsperrt!

In diesem Sinne eine hoffentlich störungsfreie Zeit

Gruß
fdlbc
ThemaAutorKlicksDatum/Zeit

das sogenannte "Südbahn-Chaos"..........die Lage

FBZugBus204124. März 2006 00:51

Re: das sogenannte "Südbahn-Chaos"..........die Lage

Felix172224. März 2006 10:15

Fahrgäste???

Flo163524. März 2006 10:48

Re: das sogenannte "Südbahn-Chaos"..........die Lage

syme156024. März 2006 23:31

Re: das sogenannte "Südbahn-Chaos"..........die Lage

TorstenBraun157526. März 2006 11:06

Re: das sogenannte "Südbahn-Chaos" - Persönliches Erlebnis

fdlbc154226. März 2006 22:19



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen