Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen
Themenübersicht Neueste Beiträge Neues Thema Suche Webcams


Lindau Reutin/Insel Bahnhof

Hallo !

Ich hab mir neulich etwas Gedanken gemacht zum Betrieb der in Zukunft neuen Bahnhöfe in Lindau, insbesondere wie es dann in der Praxis gehen könnte.
Im Grunde eher Alles total supoptimal, gerade wenn man es jetzt mit Städten in der Region, wie Laupheim (West/Stadt) und Friedrichshafen (Stadt/Hafen/Flughafen), aber auch Bregenz (Hafen/HBF/Riedenburg) vergleicht, insbesondere auch was die Infrastruktur und die Lage der Bahnhöfe betrifft.

Die einzige Möglichkeit beide Bahnhöfe ohne weitereren Fahrtrichtungswechsel an zu fahren ist von Österreich/Bregenz nach Lindau Insel, bzw. umgekehrt. Aber vom Allgäu (Memmingen/Kempten) wie auch von der (Südbahn)Gürtelbahn her ist immer entweder eine Kopfmachen, Fahrtrichtungswechsel auf der Insel oder in Reutin nötig um beide Bahnhöfe zu bedienen, was eben zumindest etwas Zeit kostet. Im Grunde eine ähnliche Situation wie bei Friedrichshafen, nur dass der Stadtbahnhof dort dann doch wesentlich näher am See liegt, als Lindau Reutin zumindest was den Schiffshafen angeht.

Die Frage ist halt wirklich welcher der zentralle Umsteigebahnhof werden wird. Was Fahrzeiten und somit wohl auch Umsteigezeitpuffer betrifft wird sich Reutin wohl sehr schnell durchsetzen, zumindest wenn man von Zug, zu Zug umsteigen will, aber wohl auch von den Menschen aus der Region vor Ort, welche eben keine Touris sind.
Natürlich weiß man die Reisendenströme nie hundertprozentig im vorraus, aber am Ende werden wohl eher die Bimmelbahn, RBs, alle Stationen bedienen, beide Bahnhöfe, wie man auch bei Laupheim und Friedrichshafen sieht. Und die Eilzüge, REs, IREs, REX, werden wohl hauptsächlich Reutin bedienen, wobei vermutlich Verbindungen zur Insel durchgebunden werden, wie ja heute auch schon am Bsp. Friedrichshafen zusehen insbesondere in Tagesrandlagen, welche dort dann den Pendelzug ersetzen. Aber ich denke jedenfalls nicht, dass da alle Züge zur Insel durchgebunden werden, schon alleine aus Umlauftechnischen Gründen, Infrastruktur (Tankstelle, Abstellanlage in Reutin). Dem Fahrgast kann man wohl schlecht vermitteln warum der Zug nun zuerst die Insel ansteuern soll und dann nach Reutin zu fahren, um dann bei 5 min Verspättung den Anschluss in Reutin zu verpassen, da wird wohl spätestens beim nächsten Fahrplanwechsel nach korrigiert.
Jedenfalls das praktische Betriebsprogramm wird denke ich sehr schnell anders aussehen, als das theoretische was man eventuell aktuell in der Schublade hat, weil es einfach nicht Praxis konform ist, bzw. nicht den aktuellen Verkehrsströmen mehr entspricht, sondern eher historrischen Ideologien hinterherhinkt.

Grüßle Jo.
ThemaAutorKlicksDatum/Zeit

Lindau Reutin/Insel Bahnhof

Jo3359022. Dezember 2019 14:23

Gut so - mehr Bahn für Lindau

C. Miller44122. Dezember 2019 16:30

Re: Gut so? - mehr Bahn für Lindau

HG3/434922. Dezember 2019 22:41

Re: Gut so? - mehr Bahn für Lindau

Tobias B.30423. Dezember 2019 10:29

Re: Gut so? - mehr Bahn für Lindau

Jo3323724. Dezember 2019 15:18

Re: Gut so? - mehr Bahn für Lindau

km168+221625. Dezember 2019 10:15

Re: Lindau Reutin/Insel Bahnhof

HG3/438822. Dezember 2019 21:07

Vorarlberger Sicht?

C. Miller34022. Dezember 2019 22:15

Re: Vorarlberger Sicht?

HG3/432123. Dezember 2019 00:47

Finanzierung, Reserven, Nachtverkehr

C. Miller31523. Dezember 2019 09:31



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen