Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen
Themenübersicht Neueste Beiträge Neues Thema Suche Webcams


ganz alte Postkarten aus Mochenwangen


F. R. Billan, Ravensburg, Poststempel vom 27.7.16


"Gruß aus Mochenwangen", Verlag Adolf Mamma, gen. Manhardt, München, Schlottenhauerstr. 60.
Poststempel vom 1X.7.29


Poststempel vom 20.04.1954, keine Verlags- oder Urheberangabe, "Agfa"
mit Telegraphenmasten, alten Bahnsteigen, Nebengebäude, Zäunen und Werbetafeln.
Läutewerk außen am Gebäude.
Links angeschnitten hinter dem Empfangsgebäude das Postamt.

scheint mir das selbe Foto wie auf der Postkarte von 1929 zu sein.

Grüßle

Thomas


Das Projekt heißt Stuttgart 21, weil: 21 Jahre Bauzeit, 21 Milliarden Baukosten, 21% CDU.

Die Bundesbahn vor 40 Jahren:
Bahnhof Mochenwangen
Warthausen bis Aulendorf
Strecke Meckenbeuren - Tettnang
noch mehr zwischen Einsingen bis Aulendorf
ein wenig Isny
Roßbergbahn in den 80ern
Niederbiegen bis Weingarten
Anschlußgleis zur Fa. Stoz in Weingarten
Abschiedsfahrt Öchsle und frühe Museumsbahn

ThemaAutorKlicksDatum/Zeit

ganz alte Postkarten aus Mochenwangen

km168+228707. Juli 2024 21:34

Danke (o.w.T.)

järnvägsfotograf6308. Juli 2024 17:46



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen